Orakel | Astrologie | Symbole

Die Mantikerin - altes Wissen neu erlebt

Jahreslegung 2022

Jahreslegung 2022 mit Tarot von Hermit’s Mirror zur Wintersonnenwende

| 3 Kommentare

Last Updated on 20. Dezember 2021 by Tarot­wissen

Die neue Jah­res­le­gung 2022: Seit einigen Jahren stelle ich auf meinem Blog zum Jah­res­ende eine Jah­res­le­gung vor. 2021 habe ich dafür für die Jah­res­vor­schau „Por­tals of Being — A Year-Ahead Spart“ von Thomas (Hermit’s Mirror) ent­schieden. In seinem inter­es­santen Blog hat er sich mal wieder viele Gedanken gemacht, wie eine solche Legung über­haupt ent­steht. Hier kannst du dir das Inter­view ansehen, das ich zu diesem Thema für den Tarot e.V. mit ihm führe.

Thomas hat auch ein tolles Tarot­deck erschaffen. In diesem Video kannst du — auf eng­lisch — mehr dar­über erfahren.

Thomas hat sich eine sehr kom­plexe Aus­lage zur Feier des neuen Jahres aus­ge­dacht. Er arbeitet dabei mit Tarot, Orakel und andern spi­ri­tu­elle Systemen wie den Runen. Am lieb­sten führt er diese Legung zur Win­ter­son­nen­wende durch. Im Fol­genden erkläre ich dir wie sie geht.

Por­tale des Seins

Mitte: Zen­trales Jahresthema

3 Karten darum: Umset­zungs­chancen / Notwendigkeiten

12 Karten darum: die 12 Monate

60 Karten darum: zusätz­liche Bot­schaften, Anker. die jeden Monat helfen, die Auf­gaben zu bewältigen

Jahreslegung 2022 — So sieht Thomas’ Auslage aus

In der Mitte seiner Aus­lage liegt eine Karte, die die Energie, die Lek­tion, den Schwer­punkt oder das Thema des kom­menden Jahres bestimmt. Thomas ver­wendet dafür eine Ora­kel­karte. Du kannst das natür­lich auch anders machen. Um diese Karte herum arran­giert Thomas drei wei­tere Ora­kel­karten, die die Bereiche reprä­sen­tieren, mit denen du den Jah­res­schwer­punkt (Karte in der Mitte) am bestem umsetzen kannst.

Um diese vier Karten herum arran­giert Thomas nun zwölf Tarot-Karten. Mei­stens zieht er die intuitiv aus vier ver­schie­denen Decks, drei Karten für jede Jah­res­zeit aus einem. Diese Monats­karten beschreiben das „Wetter“, die jewei­lige domi­nie­rende Energie oder Stim­mung des jewei­ligen Monats. Nun folgen noch für jeden Monat fünf Anker — Thomas nennt sie Por­tale — die im Laufe des Jahres Hil­fe­stel­lung bei zu bewäl­ti­genden Auf­gaben lie­fern. Dabei arbeitet er mit ganz unter­schied­li­chen Dingen: Er nutzt pro Monat eine Ora­kel­karte, eine Tarot­karte, eine Rune, einen Satz aus einem Buch (Biblio­mantie) und ein Kunst­werk aus einem rie­sigen Bild­band über Kunst­ge­schichte. Auch deiner Fan­tasie sind natür­lich keine Grenzen gesetzt.

Diese 77 Kar­ten­/­Symbol-Auslag ist natür­lich ziem­lich auf­wändig, da die Legung samt der zusätz­li­chen Bot­schaften genau doku­men­tiert werden muss- schrift­lich und mit Fotos. Doch die Mühe lohnt sich, denn so ent­steht eine Aus­lage, die dich ein ganzes Jahr sehr aus­führ­lich begleitet und die du nach und nach wäh­rend deines Jahres ergänzen kannst.

Jahreslegung 2022 — Baue dir dein pesönliches Ritual

Thomas schlägt vor, diese Legung im ritu­ellen Rahmen auf­zu­ziehen. Auch das braucht seine Zeit. Diese Legung und ihre Doku­men­ta­tion ist also eine per­fekte Beschäf­ti­gung für die Zeit der Rau­nächte bis zum 6. Januar. Thomas freut sich übri­gens sehr über dein Feed­back zu seiner Aus­lage — und ver­giss nicht, ihn als Schöpfer dieser Legung anzu­geben, wenn du deine Aus­lage in den Social Media postest oder an anderer Stelle vorstellst.

Du brauchst Unterstützung beim Interpretieren?

Du brauchst Hilfe bei der Deu­tung? Mein Mann ROE und ich unter­stützen dich gern. Hier kannst du einen Bera­tungs­termin als Neu­jahrs-Spe­cial bei uns buchen. Außerdem kannst du bei uns jeder­zeit das Kar­ten­legen lernen sowie eine Astro­lo­gie­aus­bil­dung Online beginnen. Hier fin­dest du nähere Infos dazu.

Hier findest du weitere Kartenlegungen zum Thema Neujahrs-Prognosen

Der astro­lo­gi­sche Jahreskreis

Die Rau­nachts­le­gung

Der 12-Monats­plan nach Bene­bell Wen

Wann mache ich meine Jah­res­le­gung?

Werden, Sein, Vergehen

Autor: Tarotwissen

Intro: Kirsten has been a full-time Tarot and Astrology practitioner since the early 2000s, counselling, teaching and meanwhile blogging. Her main focus is: How can ancient oracle techniques help us in our modern times. Since 2013 she has been president of the German Tarot Association: Tarot e.V

3 Kommentare

  1. Pingback: Willkommen 2022: Die Raunächte helfen dir beim Übergang

  2. Pingback: Neujahrsvorsätze 2022 - Tarot als Anker für deine Träume

  3. Pingback: Der astrologische Jahreskreis 2022 für Tarot und Orakel

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.