Tarotwissen

Tarot, Astrologie, Stadterspürung

11. Januar 2018
von Tarotwissen
Keine Kommentare

Neujahrsvorsätze umsetzen mit Tarot

Heute beginnt bereits die zweite Dekade des Januars. Zeit also, sich Gedanken über die Umsetzung voreiliger und überlegter Vorsätze für 2018 zu machen.

In ihrem Blog stellt die amerikanische Tarotexpertin Mary K. Greer eine spannende Legung dazu vor. Sie geht dabei davon aus, dass Neujahrsvorsätze damit zu tun haben, dass man sich selbst verbessern, an sich arbeiten möchte. Die Legung dient dazu, für die persönliche Entwicklung passende Vorsätze zu entwickeln, deren Umsetzung dann helfen kann, ein besserer Mensch zu werden.

Hast du Lust, das auszuprobieren? Weiterlesen →

29. Dezember 2017
von Tarotwissen
Keine Kommentare

2018 – die Macht der Kraft

Prosit Neujahr 2018 – die Karte „Anfang“ aus dem Belle Epoque Deck von Tatjana Potemkin

Alle Jahre wieder errechnen Tarot-Interessierte die Tarotkarte, die das numerologische Leitmotiv der kommenden zwölf Monate setzen soll. 2018 ist wieder einmal ein Jahr, in dem sich die Geister streiten. Addiert man nämlich die Ziffern des Jahres zusammen – rechnet man also 2+0+1+8 – erhält man die Zahl 11. Diese Meisterzahl ist im Tarot leider mit zwei Karten verbunden: Folgen wir der Nummerierung nach der europäischen Tradition, wie sie beispielsweise im Tarot de Marseille zu finden ist, wird 2018 durch die Karte Kraft bestimmt. Arbeiten wir mit dem anglo-amerikanischen System wie durch das Deck von Arthur E. Waite eingeführt, ist die 11 mit der Karte Gerechtigkeit verbunden. Ich finde, beide Karten haben viel mit der aktuellen Zeitqualität zu tun. Für mich agieren wir Weltenbürger schon einige Jahre unter dem wachsamen Auge der Gerechtigkeit. Sie fordert uns zu Aufrichtigkeit, Gemeinschaftssinn und Eigenverantwortung auf.
Doch leider werden diese schönen Worte in Politik und Gesellschaft immer stärker als lehre Worthülsen gebraucht. Oder empfindest du unsere Welt noch als gerecht? Weiterlesen →

27. Dezember 2017
von Tarotwissen
Keine Kommentare

Dein Jahr 2018 selbst gedeutet – die Jahreskreislegung

Dezember und Januar ist für Kartenleger Hochsaison. Viele Menschen lassen sich in der Zeit um die Jahreswende besonders gern die Karten legen, um sich auf die kommenden 12 Monate gut vorbereitet zu sein. Die aktuelle Jahreswende macht da keine Ausnahme. Wir Mantiker sind gut gebucht und legen im Januar in der TAO-Buchhandlung Hannover, im Hier&Jetzt und bei Wrage die Karten für das Jahr. in diverse. Ins Wrage-Seminarzentrum und zu TAO wurde ich außerdem zu einem Vortragsabend über die Zeitqualität 2018 eingeladen. Und natürlich biete ich auch individuelle Prognosen nach Vereinbarung zum Jahres-Kick-Off an.

Aber vielleicht möchtest du dir selbst deine Karten für das Jahr 2018 legen und deuten? Weiterlesen →

13. Dezember 2017
von Tarotwissen
Keine Kommentare

Taler, Taler, du musst wandern …Im Tarot steht die Zehn der Münzen für Reichtum, Stabilität und Sorglosigkeit

Taler, Taler, du musst wandern,
Von dem einen zu dem andern,
Das ist herrlich, das ist schön.
Taler lass dich nur nicht seh‘n.
(dt. Volksweise, 19. Jhd).

Ist es wirklich schon so weit? Ja, tatsächlich! Weihnachten steht wieder vor der Tür, Christkinds Geburtstag und somit die Zeit des Jahres, in der Familiensinn und die Zusammenkunft der Generationen noch großgeschrieben werden. So bietet sich als Tarot-Karte des Dezembers natürlich besonders die Zehn der Münzen an, die traditionell als »Familienkarte« betrachtet wird. Aber auch den Nichtchristen unter uns kann dieses Kleine Arkanum als Symbol des Yule-Fests gelten, das auch heute noch vieler Orts zur Wintersonnenwende am 21. Dezember begangen wird. Weiterlesen →

12. Dezember 2017
von Tarotwissen
Keine Kommentare

Mit Teufel und Hohepriester durch die Weihnachtszeit

Derzeit arbeiten die Stadtspürer fieberhaft am Aufbau ihrer Geheimnisakademie. Für die Los- und Raunächte sind schöne Aktionen geplant. Ich darf Videos dazu beisteuern. Als erstes bat mich Christopher Weidner darum, den Unterschied zwischen dem Hohepriester und dem Teufel zu erklären. Oder die Gemeinsamkeiten? 🙂

Hier kannst du dich für die Losnächte kostenlos registrieren.