Orakel | Astrologie | Symbole

Die Mantikerin - altes Wissen neu erlebt

Ritter der Scheiben MWT

12. August 2021
von Tarotwissen
Keine Kommentare

Hofkarten — der Ritter der Scheiben, ein Fels in der Brandung

Ob als Ritter der Scheiben oder König der Münzen* unter­wegs — dieser Edel­mann ran­giert bei vielen Sin­gles auf Platz 1 der Such­liste „Mein idealer Lebens­partner“. Beson­ders, wer bei der Fami­li­en­pla­nung von wäss­ri­geren Träu­mern, viel ver­spre­chenden Luf­ti­kussen oder feu­rigen Stroh­­feuer-Lei­­den­­schaf­t­­lern lange … Wei­ter­lesen

10. August 2021
von Tarotwissen
Keine Kommentare

Tarotschule mit Kirsten Buchholzer — Teil 5: Meine schrecklich nette Familie — Familienstellen mit den Hofkarten

Beson­ders die Deu­tung von Hof­karten fällt Tarot­an­fän­gern immer erstaun­lich schwer. Im Teil 5 meiner unre­gel­mä­ßigen Tarot­schule stelle ich dir des­halb mein Lege­sy­stem „Meine schreck­lich nette Familie“ vor. Es hilft, Berüh­rungs­ängste mit den 16 Cha­rak­tären des Tarot abzu­bauen und lie­fert nebenbei … Wei­ter­lesen

21. März 2021
von Tarotwissen
Keine Kommentare

Tarothofgesellschaft — Der heißblütige Herrscher der Stäbe

Aaha, Aaha, Du bist so heiß wie ein Vulkan. Aaha, Aaha, Und heut ver­brenn ich mich daran.“ Rex Gildo hatte sicher eher eine Königin im Sinn, doch für mich passen diese Song-Zeilen her­vor­ra­gend auf den Ritter der Stäbe. Ob näm­lich als heiß­blü­tiger … Wei­ter­lesen

20. Juni 2020
von Tarotwissen
Keine Kommentare

Tarotschule mit Kirsten Buchholzer — Teil 10: Der Tarot-Hof und dein inneres Team

Meine Tarot­schule basiert auf dem Tarot­kurs Basis­wissen der Man­tiker, den mein Mann und ich nun seit an die 20 Jahre anbieten. Du hast dich nach einem anstren­genden Arbeitstag durch den Dis­counter deines Ver­trauens gedrängt, dir an der Kasse die Beine in den … Wei­ter­lesen

19. Juni 2020
von Tarotwissen
Keine Kommentare

Ein Sommernachtstraum — Tarot-Legesystem für die Sommersonnenwende

Ich dien’ der Elfen­kö­nigin Und tau ihr Ring’ aufs Grüne hin. Die Pri­meln sind ihr Hof­ge­leit; Ihr seht die Fleck’ am goldnen Kleid, Das sind Rubinen, Feen­gaben, Wodurch sie süß mit Düften laben.“ Eine Elfe in Shake­speares Ein Som­mer­nachts­traum Mal … Wei­ter­lesen