Orakel | Astrologie | Symbole

Die Mantikerin - altes Wissen neu erlebt

Der Künstler im Tarot

3. Mai 2021
von Tarotwissen
Keine Kommentare

Rendezvous mit meinem Künstler (oder meiner Künstlerin) — Tarot-Auslage für mehr Selbstausdruck

Jeder freie Mensch ist kreativ. Da Krea­ti­vität einen Künstler aus­macht, folgt: Nur wer Künstler ist ist Mensch. … Jeder Mensch ist ein Künstler.“ Joseph Beuys Kunst – was ist das über­haupt? Eine Frage, die sicher schon Stein­zeit­men­schen auf der ersten … Wei­ter­lesen

Beltaine

30. April 2021
von Tarotwissen
Keine Kommentare

Beltaine — eine Tarotlegung für den Tanz in den Mai!

Bis 2020 ging es in der Nacht zum 1. Mai nicht nur bei den Hexen auf dem Blocks­berg hoch her. Wal­purgis wird — wie Sam­hain — inzwi­schen auch wieder von ganz nor­malen Sterb­li­chen gefeiert. Dies ist wenig ver­wun­der­lich, steht Bel­tane … Wei­ter­lesen

Jahreskreis 2021

5. April 2021
von Tarotwissen
Keine Kommentare

Neujahr, Neuglück: der Jahreskreis 2021 mit Tarot, Orakel und Astrologie

Der Ori­gi­nal­ar­tikel stammt aus Dezember 2018 — hier ein Update zum aktu­ellen Jah­res­wechsel: Du möch­test dir die Karten zwi­schen den Jahren oder anläß­lich deines Geburts­tags legen? Dafür gibt es natür­lich viele Mög­lich­keiten, doch ich emp­fehle dir den Jah­res­kreis 2021. Das … Wei­ter­lesen

18. März 2021
von Tarotwissen
2 Kommentare

Der Turm als Pfingsterlebnis im Tarot

Nun ist wieder Pfing­sten. Was früher eines der größten Feste der Chri­sten­heit war, ist heute zu einem gern genom­menen Fei­ertag geworden, dessen Sinn den mei­sten Men­schen völlig unbe­kannt ist. Dabei bietet seine Bedeu­tung inter­es­sante Ansätze zur Inter­pre­ta­tion des Tarot­trumpfs Der … Wei­ter­lesen

27. Februar 2021
von Tarotwissen
Keine Kommentare

Die „Zigeuner“-Legung — Alleskönner beim Kartenlegen

Heute möchte ich dir meine abso­lute Lie­b­­lings-Legung vor­stellen: Die „Zigeuner“-Legung. Ich benutze sie beson­ders gern bei Men­schen, die zu einer Bera­tung kommen und „erst mal so“ wissen wollen. Diese Men­schen sind zumeist vom miss­traui­schen Typus — sie wollen nichts von … Wei­ter­lesen