Tarotwissen

Tarot, Astrologie, kreatives Schreiben

1. April 2019
von Tarotwissen
Keine Kommentare

Kirsten Buchholzer im Gespräch mit Martina Weihe-Reckewitz, Geschäftsführerin des KöFu Verlags

Inter­view mit der neuen Geschäft­füh­rerin des Königs­­furt-Urania Ver­lags für die Tarot Heute, dem Tarot-Fach­­ma­gazin des Tarot e.V., Geführt im Februar 2019. Liebe Mar­tina! Du bist jetzt seit Oktober 2018 allei­nige Geschäfts­füh­rerin des Königs­­furt-Urania- Ver­lags. Mit wel­chem Vor­satz bist du gestartet? … Wei­ter­lesen

26. März 2019
von Tarotwissen
Keine Kommentare

Der Röhrig-Tarot — Eine Einführung

Immer wieder stehen Tarot-Anfänger vor der Frage, wel­ches Deck sie sich am besten anschaffen sollten. Viele meiner Schüler/innen inter­es­sieren sich dabei beson­ders für den Röhrig-Tarot. Kein Wunder, es ist ein wirk­lich schönes Kar­ten­spiel mit dem Flair der frühen 1990er. Für … Wei­ter­lesen

6. Juni 2018
von Tarotwissen
Keine Kommentare

Der Kuss der Muse — Inspiration für die Umsetzung kreativer Projekte

Singe mir Muse!“ So beginnen viele Schrift­werke der Antike und Neu­zeit, bei­spiels­weise die berühmte Odyssee von Homer. Die Anru­fung der zahl­rei­chen schön­gei­stigen Töchter des Zeus — ihre Zahl schwankt in der Über­lie­fe­rung zwi­schen 3 und 10- und der Göttin der … Wei­ter­lesen

11. Dezember 2017
von Tarotwissen
Keine Kommentare

Feel the Flow — eine Kartenlegung, um in den kreativen Fluss zu kommen

Das Kar­ten­legen mit Tarot exi­stiert wahr­schein­lich längst nicht so lange, wie gern behaupten wird. Es hat sich am ehe­sten aus einem anspruchs­vollen Gesell­schafts­spiel ent­wickelt, das seit vielen Jahr­hun­derten gespielt wird. Als Tarock ist es auch heute noch sehr beliebt, beson­ders … Wei­ter­lesen

9. Dezember 2017
von Tarotwissen
Keine Kommentare

Bewältigung akuter Krisen mit „Methode Eisenhower“ — Legesystem nach Harald Schmidt

Dwight „Ike“ David Eisen­hower hatte reich­lich Krisen zu managen. Schließ­lich war der Ame­ri­kaner nicht nur Ober­be­fehls­haber der alli­ierten Streit­kräfte in Europa wäh­rend des Zweiten Welt­kriegs, son­dern auch Prä­si­dent der Ver­ei­nigten Staaten von 1953 bis 1961. Beson­ders um auf unvor­her­seh­bare Ereig­nisse … Wei­ter­lesen