Tarotwissen

Tarot, Astrologie, kreatives Schreiben

Hamburg ist eine Stadt des Stiers

Am Montag ist es wieder soweit. Ich starte zu meiner dritten Vollmond-Tour durch Hamburg. Seit Mitte diesen Jahres beschäftige ich mich damit, für die Stadtspürer Kraftorte in unserer schönen Hansestadt aufzufinden, die den Qualität der zwölf Tierkreiszeichens entsprechen. Zu jedem Vollmond stelle ich dann das Zeichen vor, in dem der Mond gerade zu sehen ist. Dies ist immer das sogenannte „Gegenzeichen“ zu dem Tierkreiszeichen, durch das die Sonne in diesem Monat aus unserer Sicht hier auf der Erde gerade „läuft“. Zur Zeit „steht“ – wie wir Astrologen sagen – die Sonne im Zeichen Skorpion. Der Vollmond am frühen Samstag Morgen (4.11.2017) findet daher im Stier statt. Dieses Zeichen liegt im Tierkreis dem Skorpion gegenüber.

Ich selbst habe wenig mit dem Stier zu tun. Daher war es eine meiner größten Herausforderungen, die Vollmondtour für dieses sehr erdig-irdische Zeichen zu recherchieren. Außerdem ist die Handels- und Hafenstadt Hamburg aus meiner Sicht eine Metropole, die eng mit Zwillinge und Fische – mit Merkur und Neptun verbunden ist. Also mit Göttern und Zeichen, die mit Handel, Kommunikation und Wasser zu tun haben, und denen ich mich sehr verbunden fühle. Umso erstaunter war ich, als ich hunderte von Geschichten und Orten im schönen Hamburg fand, die sich um den Stier und mit ihm verbundene Themen drehen. Jetzt weiß ich: Hamburg ist auch eine Stadt des Stiers – und der Liebesgöttin Venus.

Dazu hätte ich eigentlich nur den Tarot befragen müssen. Die Karte, die dem Mond im Stier zugeordnet ist, ist die 6 der Münzen. Wir sehen auf ihr in der Version von Waite und Smith einen Händler, der Geld nach seinem Gutdünken verteilt. Geben und Nehmen. Handeln. Investieren. Risiken eingehen. Hamburg!

Die 6 der Münzen ist dem Mond im Stier zugeordnet.

Der Stier-Vollmond bietet eine gute Gelegenheit, deine eigenen stierischen Seiten zu entdecken. Beantworte dir selbst einige Fragen, um dich im Zusammenhang mit diesem Zeichen besser kennenzulernen. Beispielsweise:

Was musst du besitzen, um glücklich zu sein?
maximalen Gewinn durch möglichst wenig Einsatz
Was macht dein Leben lebenswert?
Wo bist du ganz bei dir? Was erfüllt dich?
Was tut dir gut, was schmückt dich?
Wie möchtest du deinen Körper formen?

Mehr dazu am Montag. Die Tour beginnt am Rathausplatz beim Heinrich-Heine-Denkmal. Sie kostet 20,- EUR und beginnt um 20:00 Uhr. Nach einem 90 minütigen Spaziergang, werden wir als Höhepunkt ein Orakel für den kommenden Monat durchführen. Bis dann?

Autor: Tarotwissen

I have been working with Tarot and Astrology for many years full-time and self-employed, teaching and couceling. I am also publishing books and articles about spiritual subjects. My main focus is: How to use ancient disciplines in our modern times. Since 2013 I have been president of the German Tarot Association: Tarot e.V. (www.tarotverband.de)

Kommentare sind geschlossen.